Eva Gasch

Bilaterale Cochlear Implantation – die künftige Standardversorgung bei Kindern

Erfahrungen aus dem Bayerischen CI-Centrum Regensburg – Straubing Seit mehreren Jahren werden Kinder in Deutschland bilateral mit Cochlear Implantaten versorgt. Betroffene Eltern, Mediziner, Therapeuten und Lehrer bewerteten diese Vorgehensweise zunächst kritisch. (Laszig R., 1999) Heute gilt das „2. CI“ – ähnlich wie vor vielen Jahrzehnten die beidseitige Hörgeräteversorgung – zunehmend als Standardversorgung. mehr…

weiterlesen